DSL und Internet aus Hannover - DSL Anbieter in Hannover online vergleichen und sparen

Infos zu Vodafone - Top DSL Anbieter für Hannover

Mobilfunkanbieter Vodafone baut sein Internetangebot aus

Vodafone ist weltweit das zweitgrößte Unternehmen für Mobilfunk und mobile Telekommunikation. In Deutschland ist der Betreiber des D2-Netzes vor allem auf diesem Sektor bekannt, zählt aber auch Internet- und DSL Angebote zu seinem Sortiment. Während die Deutsche Telekom weiterhin im Bezug auf DSL Angebote den Markt dominiert, verfügt Vodafone schon seit Längerem über ständig wachsende Tarife und Flatrates. Seit Anfang 2012 entwickelt sich die Stellung des Unternehmens im Bezug auf Internetanschlüsse vor allem durch seine LTE Tarife, wovon DSL Angebote ebenfalls profitieren.

Bei Vodafone wird seit Anfang des Jahres bei Internet Flatrates neben dem klassischen DSL-Anschluss vor allem die LTE-Verbindung für deutsche Haushalte großgeschrieben. DSL Angebote des Anbieters leiden unter dieser Unternehmensstrategie allerdings nicht, sondern machen Vodafone zu einem starken und interessanten Partner für Tarife und Flatrates, der auf dem deutschen Internetmarkt weiter Fuß fasst. Wo bisher die Zahlen der DSL-Anschlüsse weiterhin klar zugunsten der Telekom ausfallen, könnte Vodafone seine Position in den nächsten Jahren merklich verändern. Bei den aktuellen Breitbandanschlüssen des zweiten Quartals 2012 liegt Vodafone mit 3,3 Millionen auf dem zweiten Platz hinter der Deutschen Telekom mit 12,4 Millionen.

Durch den Netzausbau der letzten 6 Monate bietet Vodafone dort, wo keine DSL Angebote zur Verfügung stand verstärkt LTE Tarife an und schließt damit die Lücken in seinem Angebot. Vodafone nutzt seine starke Stellung als Mobilfunkkonzern, um in seine DSL Angebote Synergien zwischen Kabel- und Funkverbindung zu integrieren. Initiativen wie den Aufbau von Internet TV Tarife für die DSL Angebote des Telekommunikationsunternehmens verbessern die Lage zusätzlich. Derzeitige Bandbreiten liefern Tarife in einer höheren Verbindungsgeschwindigkeit und öffnen den Markt für DSL Angebote wie beispielsweise Flatrates mit Internet TV. Für die Tarife und Flatrates der DSL Angebote wirkt sich dies positiv aus, da sich Vodafone in Sachen Internet ein allgemein zu einem attraktiveren Vertragspartner entwickelt.

Die DSL Angebote von Vodafone sind in etwa 800 Ortsnetzen angesiedelt und decken laut eigenen Angaben des Betreibers circa 70 Prozent der deutschen Haushalte ab. Die Verfügbarkeit und Auswahl der Flatrates und Tarife variiert selbstverständlich je nach Anschlussort. Gerade in den Großstädten und Ballungszentren sind DSL Tarife des Telekommunikationsunternehmens fast nahtlos abgedeckt und verfügbar. Wie auch bei den anderen großen Internetprovidern sind die Flatrates der Vodafone DSL Angebote in verschiedene Stufen und Tarife gegliedert. Seit Neustem kommt Internet TV, das über DSL unter dem Namen Vodafone TV verfügbar ist, zu den klassischen Internetangeboten hinzu. Über Internet TV lässt sich bei Vodafone normales Fernsehprogramm in Standard- und HD-Qualität empfangen. Auch hier existieren Ausbaupläne des Mobilfunkkonzerns über die erhöhte Bandbreite der LTE-Verbindungen. Innerhalb der Tarife und Flatrates lässt der Anbieter viel Spielraum, um verschiedene Komponenten der DSL Angebote miteinander zu kombinieren. Die DSL Angebote unterscheidet das Unternehmen grundsätzlich in drei verschiedene Varianten: DSL Basic, VDSL und DSL plus IP-TV.

DSL Basic deckt grundlegende Internet Flatrates und damit verbundene Tarife ab. Die Bandbreite bei Vodafone reicht bis 16 Megabit pro Sekunde im Download und steht selbstverständlich in niedrigeren Abstufungen für Kunden zur Wahl. Die Verbindung mit Festnetz Flatrates ist für die Tarife des Anbieters ebenfalls möglich. In Verbindung mit Internet TV lässt sich ein DSL Basic Anschluss zum DSL plus IP-TV Angebot upgraden. Als Mobilfunkbetreiber bietet Vodafone die Option auf Flatrates ins eigene Mobilfunknetz für seine DSL Angebote und Pakete. Zusätzlich wirbt das Unternehmen regelmäßig mit Wechselprämien oder einem erhöhten Startguthaben bei Vertragsabschluss. Diese Sonderaktionen sind immer einen Blick wert und verbessern die Modalitäten der DSL Angebote und Tarife oft deutlich. Die DSL Angebote und Tarife stehen auf der Vodafone Website einfach aufgeschlüsselt zum Vergleich.

Vodafone VDSL Tarife umfassen Hochgeschwindigkeitsverbindungen, die in einigen Städten zum DSL Angebot gehören. VDSL Flatrates erreichen eine Geschwindigkeit von bis 50 Megabit pro Sekunde im Download. Der Netzausbau mit dieser Bandbreite ist zum aktuellen Zeitpunkt in Deutschland nur vereinzelt in Großstädten verfügbar. Bei Bedarf nach sehr schnellen Verbindung lohnen sich diese DSL Angebote. Ob die Flatrates und Tarife an Ort und Stelle vorhanden sind, lässt sich über Onlinetools prüfen. Falls die DSL Angebote zur Auswahl stehen, bietet das Anschlussverfahren von Vodafone die Verbindungsstärke automatisch an. VDSL Flatrates des Unternehmens sind mit den Standardangeboten wie Festnetzanschluss und Internet TV kompatibel.

DSL plus IP-TV ist die zusätzliche Möglichkeit über Vodafone DSL Angebote Internet TV zu empfangen. Das Fernsehangebot läuft beim Internet TV direkt über die Bandbreite der DSL Flatrates. Hinzu kommt der Zugriff zur Vodafone Videothek, die ein kostenpflichtiges Video-On-Demand Angebot darstellt. Mit Internet TV halten die DSL Angebote zudem einen HD Receiver mit digitalem Videorekorder bereit. Normales Kabel- oder Satellitenprogramm kann parallel zum Internet TV weiterhin empfangen werden. Das Internet TV Angebot umfasst für sich allein genommen eine Auswahl von 50 freien TV-Programmen, wenn die Bandbreite für deren Empfang ausreicht. Für eine normale Bildauflösung ist dabei eine Verbindung von mindestens 4,7 Megabit pro Sekunde nötig, während HD-Qualität erst ab 9,7 Megabit pro Sekunde möglich ist.